Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für «work-here». work-here ist eine Initiative der Work Smart Initiative und der HotellerieSuisse.

Allgemeines

Der Schutz deiner Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir respektieren deine Persönlichkeit und Privatsphäre und stellen deren Schutz sowie die gesetzeskonforme Bearbeitung deiner Personendaten sicher.

Personendaten sind alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören deine Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder weitere Angaben, die du uns mitteilst.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich darüber, welche Daten wir von dir bearbeiten, wofür wir diese Daten benötigen und wie du der Datenerhebung widersprechen kannst. Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung von Bearbeitung deiner Personendaten sprechen, so meinen wir damit jeden Umgang mit deinen Personendaten. Dazu gehört beispielsweise die Speicherung, die Bearbeitung, die Nutzung und das Löschen.

Zu welchem Zweck werden die Daten bearbeitet?

Die Daten werden ausschliesslich zu folgenden Zwecken verwendet:

  • um die Funktionalitäten der Webseiten zu sichern
  • um uns Informationen über dein Nutzungsverhalten zu liefern
  • um unser Angebot zu erweitern
  • um das Produkt weiterzuentwickeln
  • um Newsletter zu versenden
  • um dich kontaktieren zu können

Die Auswertungen erfolgen immer so, dass daraus keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sind.

Wer ist für die Datenbearbeitung verantwortlich?

Die Work Smart Initiative ist für die Bearbeitung deiner Daten verantwortlich. Bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz kannst du dich jederzeit an unseren work-here Datenschutzbeauftragten wenden. Entweder per Post an:

Work Smart Initiative
work-here
c/o Witzig The Office Company AG
Danny Schweingruber
Würzgrabenstrasse
8048 Zürich

oder per E-Mail an:

hello@work-here.ch

Welche Daten werden bei der Nutzung unserer Internetseiten bearbeitet?

Du kannst grundsätzlich unsere Internetseiten besuchen, ohne dass du Angaben zu deiner Person machen musst. Beim Besuch unserer Internetseiten speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei.

Folgende technischen Daten werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens sieben Monaten von uns gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internetseite, von welcher der Zugriff erfolgte, ggf. mit verwendetem Suchwort
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • durchgeführte Suchabfragen (allgemeine Suchfunktion auf Internetseite, Produkte usw.)
  • das Betriebssystem deines Rechners (vom User Agent zur Verfügung gestellt)
  • von dir verwendeter Browser (vom User Agent zur Verfügung gestellt)
  • Gerätetyp im Falle von Zugriffen durch Mobiltelefone
  • verwendetes Übertragungsprotokoll

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten dient der Systemsicherheit und -stabilität und zur Fehler- und Performanceanalyse sowie zu internen statistischen Zwecken und ermöglicht es uns, unser Internetangebot zu optimieren. Die IP-Adresse wird ferner zur Voreinstellung der Sprache der Internetseite verwendet. Darüber hinaus wird sie zusammen mit anderen Daten bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder anderen unerlaubten oder missbräuchlichen Nutzungen der Internetseite zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Schliesslich setzen wir beim Besuch unserer Internetseiten Cookies sowie Anwendungen und Hilfsmittel ein, welche auf dem Einsatz von Cookies basieren. Nähere Angaben hierzu finden Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

Wie werden Tracking-Tools eingesetzt?

Instana

Einige unserer Websites nutzen den Webanalysedienst Instana mit Sitz in den USA. Instana ermöglicht das Erkennen technischer Störungen sowie das statistische Auswerten über die Geschwindigkeit der Website. Instana löscht erfasste Daten grundsätzlich nach sieben Tagen, spätestens jedoch nach einem Jahr. Ohne deine Zustimmung zur Verwendung von Cookies, werden keine Daten erfasst oder übertragen.

Folgende Daten werden verarbeitet:

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Anonymisierte Trackingdaten (Datum , Uhrzeit, Seite, Browser, Browser-Version, Betriebssystem, Sprache, etc.)

Weitere Informationen zum Datenschutz von Instana findest du unter:

https://www.instana.com/privacy-policy

Microsoft Clarity

Auf unseren Websites und Apps verwenden wir den Webanalysedienst Clarity der Firma Microsoft, um die Websites und Apps zu optimieren. Ohne deine Zustimmung zur Verwendung von Cookies, werden keine Daten erfasst oder übertragen.

Folgende Daten werden verarbeitet:

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Anonyme Trackingdaten (Navigationsverhalten, Klickverhalten. Loginstatus und Logintyp, Gerätezugriff, etc.)

Weitere Informationen zum Datenschutz von Microsoft Clarity findest du unter:

https://clarity.microsoft.com

Google Analytics

Einige unserer Websites nutzen den Webanalysedienst Google Analytics mit Sitz in den USA und Irland. Google Analytics wertet die Nutzung von Internetseiten aus und dient der Marktforschung sowie der bedarfsgerechten Gestaltung. Ohne deine Zustimmung zur Verwendung von Cookies, werden keine Daten erfasst oder übertragen.

Wie du die Verarbeitung deiner Daten verhinderst, findest du unter Google Analytics Opt-Out:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Folgende Daten werden verarbeitet:

  • Nutzungsdaten (über das Setzen von Cookies)
  • Anonymisierte IP-Adresse

Ort der Datenverarbeitung: EU, USA

Gemäss Google wird deine anonymisierte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort anonymisiert. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Analytics findest du unter:

https://analytics.google.com

Newsletter-Anmeldung mit Mailchimp

Wir verwenden für den Versand unseres Newsletters Mailchimp von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA (Mailchimp). Dies ermöglicht uns, mit Abonnenten direkt in Kontakt zu treten. Zusätzlich analysieren wir dein Nutzungsverhalten, um unser Angebot zu optimieren.

Mailchimp ist Empfänger deiner personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig, soweit es um den Versand unseres Newsletters geht. Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne deine Einwilligung und die Übermittlung deiner personenbezogenen Daten, können wir keinen Newsletter an dich aussenden.

Wir erfassen folgende personenbezogene Daten über dich:

  1. Bei der Newsletter Anmeldung: Persönliche Angaben wie E-Mail-Adresse und weitere vom Nutzer freiwillig eingegebene Daten (Vorname, Nachname).
  2. Bei der Anmeldung als Gastgeber:in: Deine Kontaktdaten sowie die Details deines Angebots. Wir verwenden diese Daten, um mit dir in Kontakt zu treten, dein Angebot zu prüfen und freizuschalten.

Im Verlauf der Bearbeitung deiner Daten, kann es notwendig sein, dass wir weitere Daten erheben und diese ebenfalls in der von Mailchimp bereitgestellten Datenbank verarbeiten.

Zusätzlich werden von Mailchimp folgende personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies und anderen Tracking-Methoden gesammelt: Informationen über dein Endgerät (IP-Adresse, Geräteinformationen, Betriebssystem, Browser-ID, Informationen über die Anwendung mit der du deine E-Mails liest und weitere Informationen über Hardware und Internetverbindung. Darüber hinaus werden Nutzungsdaten gesammelt wie Datum und Uhrzeit, wann du die E-Mail / Kampagne geöffnet hast und Browseraktivitäten (z.B. welche E-Mails / Webseiten geöffnet wurden). Mailchimp benötigt diese Daten, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Systeme, die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und die Vermeidung von Missbrauch zu gewährleisten. Dies entspricht dem berechtigten Interesse Mailchimp (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und dient der Vertragsdurchführung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Weiter werden von Mailchimp Leistungsdaten ausgewertet, wie die Auslieferungsstatistik von E-Mails und weitere Kommunikationsdaten. Diese Informationen werden verwendet, um Nutzungs- und Leistungsstatistiken der Dienste zu erstellen.

Mailchimp sammelt zusätzlich Informationen aus anderen Quellen über dich. In einem nicht näher bestimmten Zeitraum und Umfang, werden personenbezogene Daten über soziale Medien und weiteren Drittanbietern von Daten gesammelt. Wir haben auf diesen Prozess keinen Einfluss.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Mailchimp findest du unter:

https://mailchimp.com/legal/privacy/#3._Privacy_for_Contacts

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist dein Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten kannst du jederzeit widerrufen. In allen Aussendungen findest du einen entsprechenden Link. Ausserdem kann der Widerruf über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Durch Erklärung des Widerrufs, wird die Rechtmäßigkeit, der bisher erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Deine Daten werden solange verarbeitet, wie eine entsprechende Einwilligung vorliegt. Abgesehen davon, werden diese nach Beendigung des Vertrages zwischen uns und Mailchimp gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Vorgaben eine weitere Speicherung erforderlich machen.

Mailchimp hat Compliance-Massnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen Stripe personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Massnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen findest du unter:

https://mailchimp.com/legal/privacy

Datenbank-Software Airtable

Wir setzen die Datenbank-Software Airtable des Anbieters Formagrid, Inc., 799 Market St, Floor 8 San Francisco, CA 94103, USA, ein, um deine Daten zu erfassen. Airtable gibt die Daten nicht an Dritte weiter. Folgende Daten werden an Airtable übertragen:

  1. Bei der Newsletter Anmeldung: Persönliche Angaben wie Name, E-Mail-Adresse und weitere vom Nutzer freiwillig eingegebene Daten.
  2. Bei der Anmeldung als Gastgeber:in: Deine Kontaktdaten sowie die Details deines Angebots. Wir verwenden diese Daten, um mit dir in Kontakt zu treten, dein Angebot zu prüfen und freizuschalten.

Im Verlauf der Bearbeitung deiner Daten, kann es notwendig sein, dass wir weitere Daten erheben und diese ebenfalls in der von Airtable bereitgestellten Datenbank verarbeiten. Weitere Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung von Airtable:

https://airtable.com/privacy

Umfrage mit Hilfe von Microsoft Forms

Spezifische Nutzerbefragungen werden mit Hilfe von Microsoft Forms, einem Angebot von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA98052-6399 USA durchgeführt. Weitere Informationen zu Microsoft Forms findest du unter

https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Welche Daten werden zusätzlich erhoben?

Im Rahmen der Marktforschung werden nachfolgende Daten erhoben und zusammengeführt:

  • Vom Nutzer freiwillig angegebene persönliche Angaben wie Namen, E-Mail-Adresse
  • Die im Rahmen von Umfragen erhobenen Angaben
  • Die im Rahmen von Interviews erhobenen Daten

Löschung deiner Daten

Deine Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse der Löschung entgegenstehen (beispielsweise gesetzliche Aufbewahrungspflichten).

Welche Rechte hast du in Bezug auf deine Personendaten?

Du hast folgende Rechte:

  • du kannst Auskunft über deine gespeicherten Personendaten verlangen
  • du kannst eine Berichtigung, Ergänzung, Sperrung oder Löschung deiner Personendaten verlangen
  • du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden

Für die Ausübung deiner Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an:

Work Smart Initiative
work-here
c/o Witzig The Office Company AG
Danny Schweingruber
Würzgrabenstrasse
8048 Zürich

oder per E-Mail an:

hello@work-here.ch

Werden deine Daten an Dritte weitergegeben?

Ausserhalb der bei work-here beteiligten Partner erfolgt keine Weitergabe, kein Verkauf oder sonstige Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an Dritte. Externe Dienstleister, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten, sind im Sinne des Bundesgesetzes über den Datenschutz vertraglich streng verpflichtet, die Daten vertraulich zu behandeln.

Wo werden deine Daten bearbeitet?

Deine Daten werden grundsätzlich in der Schweiz bearbeitet. Ausnahmen davon sind in der vorliegenden Datenschutzerklärung in den entsprechenden Abschnitten explizit erwähnt.

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um deine bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnamen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend optimiert.

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Unsere Mitarbeitenden, Partner und die von uns beauftragten externen Dienstleister sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Wir ergreifen angemessene Vorsichtsmassnahmen, um deine Daten zu schützen. Jedoch birgt die Übermittlung von Informationen über das Internet und andere elektronische Mittel stets gewisse Sicherheitsrisiken und wir können für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine Garantie übernehmen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung jederzeit und nach unserem freien Ermessen abzuändern und zu ergänzen. Bitte konsultiere diese Erklärung regelmässig.

Letzte Aktualisierung: Juni 2021

Datenschutz